GLH Förderverein
Wissen will gefördert sein.

Graphic Novel - Willkommen in der Welt der kleinen Quadrate

Graphic Novel  ist eine alternative Methode, sich mit Literatur auseinanderzusetzen, die sich derzeit in der Fachwelt großer und weiter wachsender Beliebtheit erfreut. 

Bei Buchvorstellungen im Deutschunterricht wird üblicherweise mit Referaten oder Inhaltsangaben bzw. Kurzaufsätzen gearbeitet. Diese alternative Methode der Auseinandersetzung mit Literatur, die sowohl klassische als auch moderne Litratur beinhalten kann und soll, ist ein der heutigen Zeit angepasstes Angebot, dass die bei der Jugend beliebten Comics mit schulischen Arbeitszielen verbinden soll. So sollen nicht nur lese- und rechtschreibschwachen Schülern ein neuer Weg zur Literatur eröffnet werden können.

Gerne möchte der Förderverein diesen "anderen Weg" zum "Lesen mit Freude" unterstützen.

Bitte sehen Sie / seht Euch den folgenden Artikel der Landeszeitung Lüneburg vom 10. Oktober 2016 an:

http://www.landeszeitung.de/blog/lokales/377675-graphic-novel-willkommen-in-der-welt-der-kleinen-quadrate